Skip to content

Claudia Roth zur Silvesternacht in Köln

by James T. Kirk on Januar 13th, 2016

Claudia Roth, die Grüne, die sich am deutschen Nationalfeiertag ein Meer von Türkenfahnen herbeisehnt, hat bereits zur muslimischen Kulturbereicherung am Kölner Hauptbahnhof Stellung bezogen.

Jetzt hat Claudia Roth wieder einen legendären Kommentar auf die Welt losgelassen:

claudia roth silvester köln

Frage an die Leser: Wer hält es nicht für ganz unwahrscheinlich, daß diese Worte tatsächlich von Claudia Roth getätigt worden sein könnten?

Ich habe es durchaus geglaubt, auch wenn ich natürlich erwogen habe, daß es ein ironisches Fake sein könnte.

Es ist ein Fake! :)

Kein Fake ist es aber, daß die Grünen und ihre schlimmsten Metastasen tatsächlich so etwas hätten sagen können. Linkspartei geht natürlich auch noch.

Der obige Spruch könnte eigentlich auch noch von Arne Hoffmann kommen, der keine Gelegenheit ausläßt, den Islam, Koran oder Flüchtlinge mit Samthandschuhen anzufassen.

So, wie Claudia Roth oben aussieht, könnte sie eigentlich einen guten Star-Wars-Charakter in Episode 4 verkörpern. Direkt neben Franz Josef Strauß Jabba the Hut. :)

Genug der Scherze.

Möchte nur noch darauf hinweisen, daß ich mir soeben die Domain “zitate-der-gruenen.de” gesichert habe. Will schließlich mithalten im Domain-Battle mit Wolle Pelz, welcher kürzlich gender-diskurs.de gelauncht hat. :)

Ich freue mich schon darauf, dort die absurdesten Grünen-Zitate zu sammeln. Und zwar mit einem stärkeren Anspruch auf Seriosität. Denn nicht wenige Zitate, die den Grünen im Internet zugeschrieben werden, sind eigentlich nur indirekte Wiedergaben von Dritten wie z.B. ein bekanntes Zitat über Joschka Fischer oder das über Claudia Roth mit ihren Türkenfahnen.

In diesem Sinne, möge ich es den Grünen zeigen.

Das kann wohl niemand besser als ein echter Grüner.

Ich werde es dieser Scheißpartei heimzahlen, daß sie ihre Ideale verraten hat und nur noch ein nekrophiles Gutmenschen-Ghetto bildet. :)

From → Feminismus

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS