Skip to content

Homo-Wahn

Ein sehr guter Text zur Homo-Ideologie. Es empört richtig, wenn man den zur Gänze liest und sich die Verstrahltheit unserer Medien und all der wohlmeinenden weltoffenen und toleranten Menschen vor Augen führt:

Anmerkungen zur Homosexualität

Und nein. Der Autor dieses Blogs betrachtet Homosexualität nicht als “Sünde” oder ist ein christlicher Fundamentalist, der Schwule und Lesben in der ewigen Homo-Hölle schmoren sieht. Es gibt rein sachliche Gründe für einen kritischen Blick auf dieses Thema.

Wahlweise darf man mich aber gerne noch als Nazi oder rechts denunzieren. Oder als Klemmschwester. Oder was weiß ich.

Pathologisierung von “Homophobikern” ist eine gute Tat!

Denn wir sind schließlich die Guten, die Fortschrittlichen, die Toleranten. Schlimm, was für “mittelalterliche” Leute es doch gibt. Unglaublich. Leben wir doch im 21. Jahrhundert. Ewig gestrig, die Homo-Hasser.

No comments yet

Leave a Reply

Note: XHTML is allowed. Your email address will never be published.

Subscribe to this comment feed via RSS